REMEO Center Regensburg – WEMA legt Punktlandung hin!

Heute pünktlich zum angestrebten Termin wird der erste Patient im neuen REMEO-Center in Regensburg beatmet.

Nach einigen anfänglichen Anlauf-Schwierigkeiten für diesen Piloten – REMEO-Center gibt es längst mehrere, es wurden zusammen mit Linde neue Standards und Konventionen eingeführt – konnten alle Anforderungen erfüllt und das anfangs Unmögliche möglich gemacht werden.

Ein großer Dank an das verantwortliche WEMA-Team:

  • Hellmuth Busse (Dipl.-Ing), Projektbetreuung
  • Sascha Busse Dipl.-Ing. (FH), Vertretung Projektbetreuung,
  • Andreas Schwarzer (Netzwerktechniker), Installation Hard- und Software
  • Thomas Hager (Netzwerktechniker), Schulung der Anwender, Koordination Hardware

 

Remeo Deutschland

WEMA bekommt den Zuschlag zur Projektleitung für das neue Remeo-Center in Regensburg!

Wir freuen uns für das große Vertrauen, das uns REMEO von Linde Healthcare mit der Beauftragung entgegenbringt.

In Regensburg entsteht ein neues Center für langfristig beatmete Patienten.

Damit alles perfekt und rund zur Eröffnung am 01.07.2015 läuft, wurde WEMA beauftragt, die ganzen Gewerke zu managen, überwachen und abzunehmen. Das fängt an bei der Raumausstattung, der LAN- und Elektroverkabelung, geht über das WLAN, die Telefonie und Schwesternrufanlage und alles Weitere, was dazu gehört. Zusammen mit leistungsstarken Partnern wurde ein Konzept entwickelt, das Standards für bestehende und künftige REMEO-Center setzt.

Weiteres unter

Remeo Deutschland

Warenwirtschaft Arbeitswerte im produktiven Einsatz!

Das bisher schon aus der alten DOS-Version bekannte Modul für Arbeitswerte wurde nun vollständig in die aktuelle Windows-Version der Waren-Wirtschaft integriert, bzw. neu programmiert und erweitert.

Damit können neben Artikel, Textblöcke, Langtexte, manuelle Positionen nun auch Arbeitswerte in allen Formularen  verwendet werden.

Dazu gibt es ein Stammverzeichnis für Arbeitswerte, Mitarbeiter und Preisschlüssel. Diese können dann ausgewählt und im jew. Formular (Rechnung, Angebot etc.) geändert werden.

Anschließend kann alles als 1 Beschreibung mit 1 Position übernommen oder jede Position einzeln übernommen werden.

Branchen: KFZ, Elektro, Dienstleistung – aber auch viele andere.

Arbeitswerte

Spende an Kinderhilfe Holzland e.V.

Spendenbild_Kinderhilfe_Holzland

Seit über 25 Jahren erhalten die Kunden der WEMA Hard- und Software GmbH traditionell ein kleines Präsent zu Weihnachten. Diese langjährigen Tradition wurde um einen Betrag von 500,- € gekürzt und der Betrag an die Kinderhilfe Holzland e.V. gespendet.

„Die Reaktion unserer Kunden war durchweg positiv“, resümiert der Geschäftsführer, Herr Werner Martl. „Sie freuten sich, damit eine Organisation im Landkreis Rottal-Inn zu unterstützen, welche Kindern in Not unbürokratisch und schnell hilft.“

(links im Bild Hr. Martl Geschäftsführer WEMA Hard- und Software GmbH, rechts Hr. Stuiber Kinderhilfe Holzland e.V.)

Lohn- und Gehalt mit neuem Sepa-Modul

Seit einigen Wochen ist unser Lohnprogramm erfolgreich auf das neue SEPA-Modul umgestellt worden!

Benutzt wird die aktuellste Version der Deutschen Kreditwirtschaft (Version 2.7 der Anlage 3 des DFÜ-Abkommens, gültig ab 4. November 2013) sowie der aktuelle Banken BIC- und BLZ-Bestand vom 03.03.2014.

Das Update für Bestandskunden kann jederzeit von uns kostenlos bezogen werden!

Neues produktives Mahnwesen (Warenwirtschaft)

Alle Tests bei uns im Hause wurden erfolgreich abgeschlossen, versch. Änderungswünsche und Verbesserungen wurden kurzfristig mit eingearbeitet! Damit ab sofort Freigabe für den Produktivbetrieb.

Inklusive der neuen Funktionen wie z. B.: Individuelle Einstellung pro Kunde ob Mahnungen per

  • Brief
  • Fax
  • PDF
  • automatische Mail

Nur wenige Mausklicks und schon sind alle offenen Posten durchgearbeitet und alle Mahnungen ohne Ihr zutun erzeugt bzw. versandt!

Waren-Wirtschaft Mahnwesen kurz vor Fertigstellung

Das komplett neue Mahnwesen der Windows-Waren-Wirtschaft ist so gut wie fertig, es wird noch diese Woche bei uns in den Testbetrieb gehen.

Großen Wert haben wir gelegt auf:

  1. Übersichtlichkeit
  2. Flexibilität
  3. Funktionalität (z. B. kann pro Adresse angegeben werden, ob Mahnungen per Brief, per Fax, per PDF oder sogar per Mail verschickt werden!)

Mahnarten